29.01.2019 | Winzervereinigung Freyburg-Unstrut eG : Neue Ausstellung in der Weingalerie
Auf den Wein folgen die Farben

Erstmals stellt eine Thüringer Künstlerin in Freyburg (Unstrut) aus

 

Das beschauliche Örtchen Buttstädt in Thüringen ist die Heimat von Ria Matzat. Die 30jährige Architektur-Studentin liebt nicht nur Farbe, sie kann auch mit ihnen zaubern.

Sie fügen sich zu Landschaften, Stimmungen, Dorf-Kirchen oder Segel-Schiffen zusammen, die nicht nur die Eindrücke der Schöpferin widerspiegeln. Vielmehr bringen sie auch beim Betrachter die Phantasie in Schwingungen und erzeugen nicht selten ein Lächeln. „Wenn ich Menschen eine Freude machen kann, ist das für mich ein unglaubliches Gefühl, etwas ganz Besonderes“, kommentiert die malende Buttstädterin solche Reaktionen.


Unter den Matzat-Motiven finden sich Reiseskizzen, Aktzeichnungen und neuerdings auch Trauben, Rebstöcke und Weinbergsimpressionen. Der Thüringer Allgemeinen Zeitung verriet sie: „Ich arbeite da mit einem Winzer zusammen und war bei der Weinlese mit zugange.“ Das habe sie stark beeindruckt. Und auch die Ausstellungsmacher der Weingalerie der Winzervereinigung Freyburg-Unstrut.„Nachdem wir schon viele Jahre die besten Erfahrungen mit Thüringer Weinen machen konnten, freuen wir uns, nun auch einmal eine Thüringer Künstlerin in der Weinhauptstadt von Saale-Unstrut präsentieren zu können“, freut sich Geschäftsführer Hans Albrecht Zieger auf die Bilder von Ria Matzat.


Schon früh hat Ria ihre Begeisterung für Malerei ausgelebt. Sie habe dabei viel von ihrem Vater gelernt, erinnert sie sich. Über den Umweg einer gewerblichen Lehre, sucht sie nun an der Fachhochschule in Erfurt Farben und Formen besser zu verstehen.


Was:    Vernissage zur Ausstellung „Wein & Kunst“
Wann: 31. Januar 2019, 18:00 Uhr
Wo:     Weingalerie Winzervereinigung Freyburg-Unstrut,
           06632 Freyburg (Unstrut), Querfurter Straße 10