14.10.2021 | Pressebüro Lies : Heimat Menü

 

Sieh, das Gute liegt so nah!

 

Kreativität und Heimatverbundenheit – diese ihre Stärken wollen engagierte Gastronomen in Mitteldeutschland bei einem besonderen Festival voll ausspielen. Sie werden im Herbst ihren Gästen ein Heimat-Menü servieren, das vor allem Einheimisches auf den Teller bringen soll. Diese Aktion gehört zu einem Konzept, das speziell für das schwindende Bergbau-Revier vom Verein HeimatGenuss Mitteldeutschland e.V. entwickelt wurde. Bestimmte bislang vor allem die Braunkohle diese Region, sollen künftig touristische Schätze geborgen, mehr Gäste begrüßt und natürlich auch bewirtet werden. Beteiligt sind daran Restaurants aus neun Regionen in den drei Bundesländern Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen.

05.10.2021 | Pressebüro Lies : Genuss auf dem Radar

Genuss auf dem Radar

 

Ein Projekt aus dem Revier sorgt für wohlschmeckende Zukunft


„Das Mitteldeutsche Revier ist mehr als nur ein Braunkohle-Lager, es birgt einen großen, noch weitgehend ungehobenen Schatz“, sind Christine Klauder und Thomas Marbach überzeugt. „Wir nennen diesen Schatz HeimatGenuss!“ Die beiden Genuss-Experten graben seit Jahren in ihrer mitteldeutschen Heimat nach genussversprechenden Dingen, Ideen und Aktionen.

Immer mehr kreative Köche beleben die regionale Küche und begeistern sich für gut gemachte Produkte „um die Ecke“, bei engagierten Bauern und Produzenten. Die züchten wieder alte Gemüsesorten, ziehen traditionelle Tierrassen groß, betreiben und bewahren mit Einfallsreichtum und Geschick gewerbliche Landwirtschaft. Zu deren Partnern gehören mittlerweile Ziegenhöfe, Imkereien, Gemüse-Kooperationen aber auch Getreide- und Ölmühlen, Käsereien, Fleischer- oder Bäckereien.